Qualität

Unsere Beratung ist von einer systemischen Sichtweise geprägt. Es geht uns um das Stärken von Kompetenzen im vorhandenen System. Im Entwicklungsprozess gehen wir möglichst ressourcen- und  zukunftsorientiert vor.
Sie bekommen das, was wir vereinbaren. Nicht weniger. Vielleicht mehr.

Wir legen Wert auf folgende Qualitätsprinzipien:

Struktur

Alle Beteiligten erhalten von Anfang an möglichst klare und strukturierte Informationen zu den Zielen des Prozesses, zu den Inhalten, zur Methodik und den wichtigsten Prozessschritten. Ebenso wesentlich ist für uns, dass genügend Raum für die Einzigartigkeit jedes Prozesses bleibt.

Partizipation & Transparenz

Einbindung von Menschen in Prozesse schafft Entwicklungs-Rume für innovative, tragfähige und erfolgreiche Lösungsansätze. Wichtig ist uns dabei Information, Transparenz und Motivation der Beteiligten. Wünsche und bestehende Herausforderungen werden abgefragt und in den Entwicklungsprozess und seine Ziele integriert

Prozesshaft & kreativ

Es erwartet Sie kein vorgefertigtes Produkt, der Prozess wird individuell gestaltet. Dabei ist uns die Abstimmung mit den Hauptbeteiligten und der Blick auf Ressourcenoptimierung wichtig. Konstruktive Lösungsansätze und Methoden sind unsere Spezialität. Das Kommunizieren von Sichtweisen, Zukunftsvorstellungen, etc. über Bilder, & (Natur-) Symbole macht vieles klarer und übersetzt in eine gemeinsame Sprache.

Bedarf & Ergebnis im Fokus

Flexible, bedarfsgerechte Unterstützung und frühzeitiges Wahrnehmen von Störungen und möglichen Widersprüchen sind uns ein zentrales Anliegen. Um wirksame und zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen, werden Arbeitsschritte  so vor- und nachbereitet, dass eine effiziente und bedarfsgerechte Umsetzung möglich ist. Dabei streben wir ständig nach Entwicklung und Verbesserung im Sinne eines lernenden Systems.

Wert-geleitet

In der Begleitung achten wir auf geschriebene und auf gelebte Werte. Wo gibt es Konsens, wo zeigen sich Spannungsfelder zwischen Werten? Welche Kultur gibt es im Umgang mit Konfliktfeldern? Was macht Werte lebendig? Wie gelingt ein produktiver Umgang mit grundlegenden Widersprüchen?

Nachhaltig

Neues wird so implementiert, dass es längerfristig Bestand haben kann und zukunftsfähig ist. Es soll in Eigenverantwortung weiterentwickelt werden können. Grundlage dafür ist, dass der Prozess von den Beteiligten getragen, als Verbesserung erlebt und gut in gewachsene Strukturen integriert wird.

Comments are closed.